94

Los Corrillos de Vinaspre Blanco | Tentenublo 2016 75cl

Weinhaus Tentenublo, Lantziego, Spanien
Weinregion Rioja DOCa
Jahrgang 2016
Traubensorte(n) Jaén Blanca (calagraño), Malvasia, Viura
Weinstil Weisswein; körperreiche, kraftvoll und opulent
Alkoholgehalt 13.0%
Inhalt in l 0.75
Allergene enthält Sulfite
reward pints icon

Sammeln Sie 25 Punkte für eine Kundenmeinung und 25 Punkte für eine Bewertung des Artikels.

CHF 45.50
(CHF 6.07/dl zzgl. Versandkosten)
eye

goldgelb, intensiv, klar

mouse

abgerundet, charaktervoll, vollmundig

drinking_temperature

8-10° C

nose

blumig, würzig

aroma

Blüten, Brioche, frisches Gras, Hefe, weisse Blüten

preservability

1 - 3 Jahre

food_pairing

einfache, mediterrane Küche, Fischgerichte aller Art, Geflügel an leichter Sauce, gegrille Crevetten, geräucherter Fisch, helles Fleischgericht, helles Fleischgericht an Butter oder Rahm, Hummer, Meeres- und Krustentiere, Reisgericht mit Fisch, Tapas, Ziegenkäse

BODEGAS TENTENUBLO | RIOJA DOCa

Ort   Lanciego, Alava, Spanien.

Appellation   Rioja Doca

Winzer   Roberto Olivan

Rebsorten   Tempranillo, Garnacha, Viura & Malvacia

Höhe   620 m über dem Meeresspiegel

Grösse   10 Hektar Land

Anbau   aus kontrolliert biologischem Anbau

Winzer   Roberto Olivan gehört zur neuen Generation junger Weinproduzenten in Rioja. Er hat mit 10 Hektar Familienweinberg gearbeitet, bevor er ein kleines Dorf im Distrikt Lanciego in der Nähe von Vinaspre erwarb – ein vielversprechender Weinberg an den Ausläufern am östlichen Ende der Sierra Cantabria Mountains – sein Heimatort, dem er wirklich verbunden ist.

Geographie der Region & Böden   Höhenlagen (rund 620 Meter) und Replano (Hochebenen mit ausgeprägten Kalk- und Sandsteinböden) sind die wichtigsten geografischen Elemente der Region und verleihen dem Weinsortiment eine besondere Charakteristik.

Was bedeutet Tentenublo & andere interessante Fakten   Tentenublo ist einer der bekanntesten Weine aus der gesamten Kollektion. Das Besondere ist, dass der Name „Tentenublo“ das Glockengeläut beschreibt, das in einigen Rioja-Dörfern zur Abwehr von Hagelstürmen eingesetzt wurde.

Eine weitere interessante Tatsache hängt mit einem anderen Wein aus dem Portfolio zusammen – Xerico. Mit der Kreation dieses Weins ist Roberto eine Hommage an seinen Grossvater, dessen Foto als Symbol der Hingabe seines Enkels auf dem Etikett erscheint.

Die Weinreihe Escondite del Ardacho ist nach einer einheimischen Eidechsenart benannt, die gekleidet zu sein scheint.



Hier geht es zu allen Weinen der Bodega TENTENUBLO

Kommt in einer schönen 4er-Holzkiste - sofern Sie bei der Bestellung in 4er-Schritten bestellen.

Jaén Blanca (calagraño) Hauptanteil, sowie etwas Viura und Malvasia.

Der junge Winzer Roberto Oliván ist ein aufstrebender Weinmacher und Tüftler. Er nennt unzählige Kleinstparzellen sein Eigen. Eines zeichnet jene Rebparzellen aus - es sind fast ausschliesslich, alte, sehr alte, sehr sehr alte Weinstöcke (zwischen 40 - 100 jährig) mit ganz wenig Ertrag. Klasse nicht die Masse ist sein Credo. Entsprechnd auch verschwindend kleine Auflagen seiner Weine - im Jahrgang 2016 wurden nur gerade 928 Flaschen abgefüllt.

Terroir: Parzellen in La Balsa, El Prado, La Abejera, La Quemada, El Castillejo, Pieza Naya und La Fuente Colas in der Rioja Alavesa. Die Rebparellen sind dem Nordwind und dem Regen der Sierra Cantabria ausgesetzt. Strukturebenen auf 600m ü. M. auf Mergel und Kalkstein. Ungewohnt für Kalksteinböden den hier anzutreffenden braunen, mittleren- bis grobkörnigen Sandstein mit einer Tendenz in rötliche aufgrund hohen Eisenoxidanteils. Eine minimale Bodenbearbeitung findet statt.

Ausbau: Manuelle Ernte. Subtile, tägliche Batonnage. Reifung in ungarischer Eichenfässern während 5 Monaten.

Wir beobachten seine Entwicklung eine kleine Weile, wobei diese Weile nur wenige Jährchen beinhaltet. Roberto ist noch Jungwinzer. Aber diese Weine müssen Sie auf dem Radar im Augebehalten. Roberto Oliván ist auf ganz gutem Weg eine viel beachtete Persönlichkeit in der Weinszene Rioja DOCa zu werden.

In der Subzone der Rioja DOCa - genauer gesagt in der "Rioja Alavesa". Sieben verschiedenen Parzellen entstammt das handverlesene Traubengut.

Robert Parker | Wine advocate | # 226 | Augst 31, 2016 | über den Jahrgang 2015
There are two new wines with the same name, produced with grapes from the same vineyards that have mixed varieties of both colors, one white and one red. The white 2015 Los Corrillos is a multi-vineyard, multi-grape blend of Jean-Blanc (Calagraño) with 10% each Viura and Malvasía Riojana; these grapes are from four plots in Viñaspre ranging from 40 to 100 years of age. The full clusters were foot trodden in a plastic bin; the wine was with the skins for around five days and then it was transferred to a chestnut vat where it finished fermenting and aged for five months, with all the lees and without racking. So this is a mini-orange wine, with some skin-contact character, waxy and leesy aromas intermixed with some pollen and white flowers. The palate shows the roundness of the vintage and some fine tannins, a white to stand to white meat dishes. 928 bottles and eight magnums were filled in March 2016. I went to Viñaspre to visit some of Roberto Oliván's vineyards to get a better understanding of his wines. He works a myriad of tiny plots with very old vines, some of which are almost dying and many plants are missing, so yields are tiny. Truly handcrafted terroir wines.
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Los Corrillos de Vinaspre Blanco | Tentenublo 2016 75cl
Ihre Bewertung