(0 Artikel) - CHF 0.00

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Willkommen bei vinumworld.ch

section

Unsere Empfehlung

Gitter  Liste 

2 Artikel

pro Seite
  • Picaro del Aguila Clarete Magnum 2016 150cl

    Picaro del Aguila Clarete Magnum 2016 150cl

    Tempranillo, Albillo, Blanca del Pais, Garnacha und Bobal.

    Das Traubengut wird den ältesten Traubenstöcken in der Gemeinde La Aguilera, welche auf einer Anhöhe von ca. 840m ü. M. angelegt sind, entnommen. Ein Clarete ist eine alte aber etwas in Vergessenheit geratene Tradtion in der Ribera del Duero DO. Dabei handelt es sich nicht um einen Rosé-Wein, obschon dies die Farbe suggeriert. Nein, es ist eine Assemblage von Rotweintrauben und Weissweintrauben, welche zusammen vergoren werden. Dies verleiht dem Wein eine wunderschöne, intensive, gar orange anmutende Farbe. 7-8monatiges vergären in natürlicher Hefe unter regelmässiger Batonnage. Keine Klärung, oder Schönung wird vorgenommen. Entsprechend kann der Wein leichte Sedimente aufweisen. Zur Stabilisierung werden ganz geringe Mengen an Sulfiten verwendet. Der Clarete bietet so zu sagen, zwei Weine in einem. Wir sind davon fasziniert. Einerseits die frische eines Weissweines und andererseits, aufgrund der Fassreifung von 17 Monaten in französischer Eiche eine Komplexität eines Rotweins.

    Der Clarete wird nicht zu kühl bei ca. 12-14° C. getrunken. Dieser Wein muss nicht wie ein Rosé rasch getrunken werden. Ein Clarete kann gut und gerne 5-7 Jahre gelagert werden. Es wurdem im 2016 - 9830 Flaschen, 107 Magnum, 7 Doppelmagnum und 3 Jéroboam abgefüllt.

    Entdecken Sie dieses Weinerlebnis. Sie werden beeindruckt sein. Bezaubernde Nase, finessenreich, vielschichtige Aromatik, ein Spanier nach "Burgunder Art"... Erfahren Sie mehr
    CHF 69.00

  • Picaro del Aguila Clarete 2016 75cl

    Picaro del Aguila Clarete 2016 75cl

    Tempranillo, Albillo, Blanca del Pais, Garnacha und Bobal.

    Das Traubengut wird den ältesten Traubenstöcken in der Gemeinde La Aguilera, welche auf einer Anhöhe von ca. 840m ü. M. angelegt sind, entnommen. Ein Clarete ist eine alte aber etwas in Vergessenheit geratene Tradtion in der Ribera del Duero DO. Dabei handelt es sich nicht um einen Rosé-Wein, obschon dies die Farbe suggeriert. Nein, es ist eine Assemblage von Rotweintrauben und Weissweintrauben, welche zusammen vergoren werden. Dies verleiht dem Wein eine wunderschöne, intensive, gar orange anmutende Farbe. 7-8monatiges vergären in natürlicher Hefe unter regelmässiger Batonnage. Keine Klärung, oder Schönung wird vorgenommen. Entsprechend kann der Wein leichte Sedimente aufweisen. Zur Stabilisierung werden ganz geringe Mengen an Sulfiten verwendet. Der Clarete bietet so zu sagen, zwei Weine in einem. Wir sind davon fasziniert. Einerseits die frische eines Weissweines und andererseits, aufgrund der Fassreifung von 17 Monaten in französischer Eiche eine Komplexität eines Rotweins.

    Der Clarete wird nicht zu kühl bei ca. 12-14° C. getrunken. Dieser Wein muss nicht wie ein Rosé rasch getrunken werden. Ein Clarete kann gut und gerne 5-7 Jahre gelagert werden. Es wurdem im 2016 - 9830 Flaschen, 107 Magnum, 7 Doppelmagnum und 3 Jéroboam abgefüllt.

    Entdecken Sie dieses Weinerlebnis. Sie werden beeindruckt sein. Bezaubernde Nase, finessenreich, vielschichtige Aromatik, ein Spanier nach "Burgunder Art"... Erfahren Sie mehr
    CHF 29.50

Gitter  Liste 

2 Artikel

pro Seite